Integration 5 ohne


Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Gestartet im November 2014 möchten die in dieser Initiative engagierten Helfer, Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Gemeinde Kürten bei allem unterstützen, was im täglichen Leben Probleme bereitet.
Hierbei sehen wir uns als eine Art Sammelpunkt unterschiedlichstem bürgerschaftlichen Engagements, weshalb auch in diesem Zusammenhang der Begriff des Fluchtpunkts ein gutes Sinnbild für unsere Arbeit darstellt.

Unser Engagement erstreckt sich mittlerweile auf mehrere Arbeitsbereiche

Nächste Termine

Montag, 01. August 2016
Café International in Biesfeld
Dienstag, 02. August 2016
Begegnungsnachmittag
Mittwoch, 03. August 2016
Kleiderkammer

Newsletter

facebook module joomla

Fahrradspenden

Fahrradspenden nimmt der Fahrradpool in Kürten-Biesfeld

unterhalb des PENNY-Parplatzes gerne zu den

Öffnungszeiten (Donnerstags von 10-12 Uhr)  entgegen. 


Weitere Kontaktmöglichkeiten: 

 02207/9123486   Anrufbeantworter oder 
                                
                                info@fluchtpunkt-kuerten.de.

Weitere Infos

2016-07-20 Eckart von Schöning - Ein Ehrenamtler durch und durch

evs sw

Ob bei der Kürtener Tafel, bei Bekik e.V. oder als Initiator der Freiwilligenbörse – immer stand für ihn das Ehrenamt und die Hilfe für andere im Vordergrund. Als im Januar 2015 anhand einer Tischvorlage die Grundsäulen für unser Netzwerk „Fluchtpunkt Kürten“ festgelegt wurden, übernahm Eckart von Schöning die Verantwortung für die ehrenamtlichen Deutschkurse.

Hierbei bemerkte er, dass die dezentrale Unterbringung der Asylbewerber auch ihre Tücken hat. So kamen die Asylbewerber immer mal wieder zu spät zum Unterricht, da Busse nicht fuhren oder verpasst wurden. Eine Lösung musste her und so rief er im ersten Schritt zu Fahrradspenden auf. Diese Fahrräder sollten überprüft und an die Flüchtlinge ausgegeben werden.

Weitere Infos

Das "Zauberwort" Integration...

... ist in aller Munde und deswegen werden wir immer wieder Berichte oder ähnliches zur Integration ablegen.

Den Anfang macht der Entwurf unseres Integationskonzepts

"Zusammenarbeit in Eigenverantwortung - Alle gehören dazu – Alle tragen Verantwortung".

Integration 5 ohne

Weitere Infos

Interkultureller Frauentreff in Bechen

FrauentreffIn Kooperation mit der kfd Bechen gibt es ab sofort einen interkulturellen Frauentreff.

In ungezwungener Atmosphäre möchte man ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen und den Frauen, die die Flucht oftmals anders erleben, eine Möglichkeit zum Austausch geben.

Wann? jeden ersten Donnerstag im Monat (außerhalb der Ferien), von 16-18 Uhr

Wo? im kath. Pfarrheim in Kürten-Bechen, Odenthaler Str. 3

Ansprechpartnerin: Elisabeth Stannek, ( 02207 / 81664
Weitere Infos

2016-06-16 Erfolgreicher Einsatz bei "Rund um Köln"

Das Jubiläumsrennen des Radklassikers „Rund um Köln“ – und in diesem Jahr mit dabei – der Fluchtpunkt Kürten.
Auf der Jedermann-Strecke „Skoda Velodom 60“ vertreten durch Achim Theisen und an den Straßensperren des Gemeindegebietes durch Bewohner der Unterkunft Schanze.
Die Gemeinde suchte – das Hausbetreuer-Team fand - die noch fehlenden Streckenposten. Während Achim sich bereits das fünfte Mal abstrampelte, gab es für 12 junge Männer aus dem Irak, aus Syrien, Algerien eine Premiere.

Weitere Infos

2016-06-17 Eine Chance auch für Männer - die Nähstube in Schanze

Ein Berg Stoffballen verbunden mit den Fragen „Können wir das gebrauchen? Was können wir damit machen?“ bildete vor ein paar Wochen den Anfang.
Zwei Nähmaschinen später entstand aus der Erkenntnis heraus, dass es sich überwiegend um Gardinenstoffe handelte, eine Idee.
Dazu reiste Leni aus der Gruppe „Betreuer Familien aus Schanze“ und ihres Zeichens Schneiderin mehrere Tage quer durch das Gemeindegebiet in Kürten. Ziel waren die Familien, die die Gemeindeverwaltung in Wohnungen untergebracht hatte.

Weitere Infos

2016-06-20 Integration aus einem anderen Blickwinkel

Wenn man wissen möchte, was Integration bedeutet, helfen uns die diversen Suchmaschinen im Internet.
Zum einen findet man dann diverse Seiten zur Wortherkunft, z.B. aus dem Lateinischen: integratio, Gen. -onis, „Wiederherstellung eines Ganzen“.
Zum anderen erhält man die unterschiedlichsten Definitionen je nach Kategorie bzw. Thema.
Den von Hannah Hänsch geschriebenen Artikel habe ich bereits vor einigen Wochen gefunden.

Weitere Infos

2016-07-15 Ein großes Lob für alle

JOBS

Ein Sommerloch – das müssen wir nicht füllen – aber Statistiken können wir auch (vorweisen):

84% der über 17-jährigen Flüchtlinge in Kürten, also rund 186 Personen haben wir im Rahmen einer „Kompetenzerhebung“ interviewt und erfasst.
Die Daten wurden an die Agentur für Arbeit weitergeleitet, die dann die Flüchtlinge in ihrem System registriert hat. Erst nach dieser Registrierung sind die ersten Schritte ins Arbeitsleben über entsprechende Maßnahmen möglich.

Weitere Infos

2016-07-19 Informativ und rundum gelungen - Infoveranstaltung vom 15.07.2016

Anwaltliche Vertretung im Asylverfahren – ja oder nein? – Diese Frage lässt sich nicht ohne weiteres beantworten. Immerhin entstehen Kosten, die der Asylbewerber aufbringen muss. Aber dieser Aufwand kann sich auf jeden Fall lohnen, da das Asylrecht sehr komplex ist. Es gibt nicht nur „Ja“ oder „Nein“, sondern auch immer noch weitere Möglichkeiten. Es kommt hierbei – wie im gesamten Verfahren – auf eine Einzelfallbetrachtung an.

Weitere Infos

HELFER für alles rund um Umzüge gesucht

Wir möchten eine Art „schnelle Eingreiftruppe“ zusammenstellen für alles rund um das Thema Umzüge,
da mehr und mehr Asylbewerber eigene Wohnungen beziehen.

Vieles leisten unsere Schützlinge schon selbst und helfen sich untereinander.
Aber schon bei einem Küchenab- und aufbau stoßen auch wir manchmal an unsere Grenzen.

Deswegen suchen wir handwerklich geschickte Personen zur Unterstützung.

Wer hier Interesse hat, bitte unter 02207/9123486 oder 
unter info@fluchtpunkt-kuerten.de , Stichwort „Schnelle Eingreiftruppe“ melden.

 

Weitere Infos

2016-06-23 GSK goes Fluchtpunkt - Sponsorenlauf mit Rekordergebnis

LOGO GSK goes FP2
Als ich die Einladung zur Spendenübergabe des Sponsorenlaufs erhielt, traute ich meinen Augen nicht.
Sagenhafte 4825,67 € haben die Schüler/innen aller Jahrgangsstufen der GSK „erlaufen“. Beeindruckend ist aber nicht nur die Summe, sondern vielmehr, dass allen Teilnehmern von vornherein bewusst war, dass sie nicht zum Wohle der Schule laufen…

Weitere Infos

Begegnungscafé

begegnungsnachmittag

Wollen auch Sie Flüchtlingen helfen oder

erste Kontakte knüpfen?

 

 Dann kommen Sie doch einfach vorbei


Wann?

Dienstags von 15-17 Uhr

Wo? Kath. Pfarrheim Kürten, Bergstraße

Ansprechpartner: Liesel & Uli Kohlgrüber, ( 02268 - 7296

 

Weitere Infos

Café International

Willkommen Cafe

Ehrenamtliche und Flüchtlinge haben seit Dezember 2015

einen weiteren internationalen Treffpunkt etabliert,

um Begegnungen zu ermöglichen.

 
Wann? Montags, 18-20 Uhr

Wo?

im kath. Pfarrheim Kürten-Biesfeld, Im Binsenfeld 9

 

Ansprechpartner: Norbert Broich, norbert.broich@biesfeld.de



Weitere Infos

2016-06-10 Interkultureller Frauentreff mit der kfd Bechen erfolgreich gestartet

FrauentreffBegegnungen helfen Hemmschwellen auf beiden Seiten abzubauen, gegenseitige Akzeptanz zu erhöhen und die Integration zu verbesserm. Das zeigt sich immer wieder bei den Begenungsnachmittagen und im Café International.
Jetzt gibt es ein weiteres Angebot - von Frauen für Frauen. Die kfd Bechen bietet jeden ersten Donnerstag im Monat (außerhalb der Ferien) einen interkulturellen Frauentreff an. Dieser findet im katholischen Pfarrheim in Bechen, Odenthaler Str. 3 jeweils von 16-18 Uhr statt.

Weitere Infos

Facebook



Falls Sie es noch nicht wissen sollten:

Sie finden uns auch auf

www.facebook.com/fluchtpunktkuerten

 

Weitere Infos

2016-06-09 „Herzlich Willkommen – Reibekuchenessen integriert “

Gespannt und aufgeregt erwarteten wir Helfer aus dem Internationalen Café Biesfeld den Wanderausflug nach Dürscheid-Hove zum Reibekuchenessen; wir waren uns unsicher, wer alles an dem Ausflug teil nimmt und wie er aufgenommen wird. Bei herrlichem Wanderwetter trafen wir uns mit den Asylbewerbern am Feiertag (Fronleichnam, 26.05.2016) am Café in Biesfeld. Gleichzeitig starteten Helfer und Asylbewerber in Bechen, Schanze, Spitze und Waldmühle.

Weitere Infos

Unsere WhatsApp-Gruppe "Einfach Helfen"

whatsapp logo 2Einfach Helfen

Die WhatsApp-Gruppe „Einfach helfen“ dient zur Bekanntgabe
aktuell benötigter Sachspenden oder Hilfen.

•Erfolgreich seit Februar 2015
•99 Mitglieder (Stand: 25.04.2016)
•Wollen auch Sie zukünftig helfen, Sachspenden zu finden,
dann senden Sie eine „WhatsApp“ an 0157-7179165 (Ansprechpartnerin: Bianca Hüpgen)

Bitte über diese Gruppe keine Sachspenden anbieten, die aktuell nicht angefragt werden.

 
Weitere Infos

Sachspenden

Sachspenden

Aktuell benötigte Sachspenden geben wir hier, auf Facebook oder in der WhatsApp-Gruppe „Einfach helfen“ bekannt.

Leider sind wir immer häufiger darauf angewiesen, dringend benötigte Elektrogeräte gebraucht zu kaufen. Aus diesem Grund versteigern wir teilweise (nach Rücksprache mit dem Spender) die uns zur Verfügung gestellten Sachspenden bei Ebay, um mit dem Erlös die benötigten Dinge gebraucht zu kaufen.

Sollten Sie also noch Dinge haben, für die man bei Ebay und Co. voraussichtlich noch einen Erlös erzielen kann,
dann sprechen sie uns doch einfach auf den Anrufbeantworter, schicken uns eine E-Mail oder eine "WhatsApp",
möglichst mit Foto

AB:
E-Mail:
whatsapp logo 2

  02207/9123486
 info@fluchtpunkt-kuerten.de

 0176 63233100

Weitere Infos zum Thema "Sachspenden" sind hier zu finden.

Weitere Infos

Kleiderspenden

Wenn Sie Kleiderspenden haben, dann geben sie diese doch bitte in der

Kleiderkammer Kürten, Bergstr. 16, nahe der kath. Kirche in Kürten ab.

Die Kleiderkammer ist immer Mittwochs ab 15:00 Uhr geöffnet.

 

Die Flüchtlinge unserer Gemeinde suchen regelmäßig die Kürtener Kleiderkammer auf,

um sich dort mit dem notwendigsten einzukleiden. Neuankömmlinge werden sowohl von der

Gemeindeverwaltung als auch von den ehrenamtlichen Helfern auf diese Möglichkeit hingewiesen.



 

Weitere Infos

Geldspenden

 

Fluchtpunkt Kürten ist eine Initiative und hat somit nicht die Möglichkeit, selbst Geldspenden

anzunehmen. Aus diesem Grund verwaltet

die Ev. Kirchengemeinde Delling die für unsere Arbeit notwendigen Geldspenden. 

Als Spender hat das für sie den Vorteil,dass sie eine steuerlich absetzbare

Spendenquittung erhalten und sich sicher sein können, dass ihre Zuwendung auch für die

Flüchtlingsarbeit verwendet wird.

Alle Helfer unserer Initiative arbeiten ehrenamtlich, so dass nicht ein Cent

für Verwaltungskosten etc.verwendet wird.

Spendenkonto:

Ev. Kirchengemeinde Delling

IBAN: DE49370502990311009855
BIC: COKSDE33XXX

Verwendungszweck: "Flüchtlingsarbeit"

 

Bitte geben Sie bei der Überweisung

ihre Anschrift mit an,damit wir Ihnen

eine Spendenquittung zusenden

können.

 



Weitere Infos

   
© ALLROUNDER

Kontakt:

Telefon:
02207/9123486
E-Mail:
Facebook:
Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Delling
IBAN: DE49 3705 0299 0311 0098 55
BIC: COKSDE33XXX
Verwendungszw.: Flüchtlingsarbeit
 
 
qrcode