Willkommen auf unserer Homepage

START Kopie Wissen  SUCHE

FP Kuerten Bannerboat schmal SZ


 

 

Unter der technischen Leitung von Johanna Pohlmann vom Klefhof in Overath haben zwischen 4 und 12 Frauen und Männer jeden Samstag oder Sonntag gegraben, gepflanzt, gesät, gejätet und Nacktschnecken gejagt. Trotz der Schneckenprobleme sind bis mit der Ausnahme von Salat alle angebauten Gemüse gewachsen.

Jetzt darf geerntet werden - und alle, die so hart gearbeitet haben, dürfen selbstverständlich die frischen Zwiebeln, Kartoffeln, Bohnen, Broccoli und Möhren mit nach Hause nehmen.

Ernte Aug16 Aster Netserab Johanna Pohlmann Fthawit Ehigbai

Aster Netserab,
Johanna Pohlmann und
Fthawit Okubazghi
ernten Blaubeeren

Einige der Stammarbeiter im Garten haben entsprechende Erfahrung.  „Meine Familie hatte einen großen Garten in Eritrea“, sagt Aster Netserab.  „Wir haben dort Kartoffeln, Mais, Weizen, Hirse, Kürbis, Zwiebeln und Bohnen gepflanzt.“ 

Obwohl die Garten-Gruppe die Gelegenheit hatte, vorher die Gemüsesorten auszuwählen, die sie pflanzen wollte, haben sich Radieschen und Kohlrabi als wenig beliebt bewiesen. 

„Solche Gemüse sind in den Herkunftsländern der Teilnehmer wohl weniger bekannt.“ sagt Evelyn Mathias, die den Garten organisiert hat.  "Zucchinis werden wir auch nächstes Mal weniger pflanzen, Mais haben wir dagegen viel zu wenig."

Der Garten liegt gegenüber von einem alten umgebauten Bauernhaus, das seit August 2015 als Flüchtlingsunterkunft dient. Als nächster Schritt soll hier der Stall in einen Aufenthaltsraum umgebaut werden. Hier sollen dann Asylbewerber Musik machen, Deutsch lernen, Computer benutzen oder nähen können.

Die entsprechende Baugenehmigung ist jetzt vorhanden, und eine Truppe Asylbewerber hilft dabei, den Stall in einem Multifunktionsraum zu verwandeln. Einige bringen wertvolle Erfahrung als Bauarbeiter mit und können dort ihren gelernten Beruf zum gemeinsamen Zweck ausüben.

Wer Interesse hat, dabei zu helfen, kann sich gerne beim Verein Bilstein8 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.


Weitere Infos zum Verein gibt es hier http://www.bilstein8.org/

 

(Text: Paul Mundy, Michael Weinmann / Fotos: Evelyn Mathias)

 

 

Weitere Beiträge zu Bilstein 8:

2016-06-08 Bilstein Gartengruppe besucht Freilichtmuseum in Lindlar
2016-05-18 Bilstein 8 - Die nächsten Schritte
2015-08-26 Bilstein8 geht an den Start

   

Infos "Begegnungen"

Berichte aus dem Bereich "Begegnungen"

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
   

Kontakt:

Telefon:
02207/9123486
E-Mail:
Facebook:
Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Delling
IBAN: DE49 3705 0299 0311 0098 55
BIC: COKSDE33XXX
Verwendungszw.: Flüchtlingsarbeit
 
 
qrcode