Willkommen auf unserer Homepage

START Kopie Wissen SUCHE

FP Kuerten Bannerboat schmal SZ


 

Auch in diesem Jahr waren wieder Zuwanderer bei „Rund um Köln“ in Biesfeld aktiv. Nach einem kurzen Briefing zu den Aufgaben eines Streckenpostens haben sich die Zuwanderer auf die zu besetzenden Kreuzungen verteilt.

Mit Warnwesten ausgestattet wurde nun auf das Fahrerfeld gewartet. Nach 45 Minuten Wartezeit kamen immer mehr Autos der Polizei und die Straße sollte gesperrt werden.

Nach weiteren 10 Minuten kam dann das Fahrerfeld. Da sich vier Kreuzungen am Berg zwischen Biesfeld und Eichhof befinden, war der Spuk nach 10 Sekunden auch schon wieder vorbei. Die Straße konnte wieder freigegeben werden.

Geplant war, dass ich gemeinsam mit einem schon sehr gut Deutsch sprechenden Dolmetscher die Streckenposten informiert, wann die Strecke genau zu sperren ist.

Dies hat sich aber als nicht notwendig erwiesen. Selbstständig wurden nach Lautsprecher-Ansagen der Polizei die Straßen gesperrt und nach Ende des Radrennens wieder geöffnet.

Ein Indiz, dass sich der Spracherwerb immer weiter verstärkt und Dolmetscher, selbst bei recht undeutlichen Lautsprecher-Durchsagen, nicht mehr nötig sind.

Auch nach Rücksprache mit der verantwortlichen Mitarbeiterin für alle Streckenposten im Gemeindegebiet wurde auch noch einmal bestätigt, dass die Sperrung absolut reibungslos funktioniert habe.

Hierbei war wieder spürbar, dass der Spracherwerb ein wichtiges Element der Integration ist und ein selbstständiges Leben/Helfen ermöglicht.  Auf Basis der Sprachkenntnisse eröffnen sich viele Wege der individuellen Integration in das Leben in Deutschland.

Und diese werden auch genutzt, immer wieder erkennbar an den vielen positiven Berichten, die hier oder im Newsletter zu lesen sind.

 Rund um Kln kl

(Raphael Fuchs)

   
  • 1

Kontakt:

Telefon:
02207/9123486
E-Mail:
Facebook:
Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Delling
IBAN: DE49 3705 0299 0311 0098 55
BIC: COKSDE33XXX
Verwendungszw.: Flüchtlingsarbeit
 
 
qrcode