Willkommen auf unserer Homepage

START Kopie Wissen SUCHE

FP Kuerten Bannerboat schmal SZ


 

Teilnehmer: ca. 220

Dauer: ca. 1,5 h (19:30  - 21 Uhr)

Die aktuelle Flüchtlingssituation in Kürten (Stand: 28.10.2015)

  • In Kürten wohnen aktuell rund 280 zugewiesene Flüchtlinge in diversen Unterkünften.
  • Geschätzte Zahl zum Jahresende: 400-500 Flüchtlinge
  • Anmietung von Wohnungen steigt, um die Flüchtlinge menschenwürdig unterzubringen.
  • Errichtung eines weiteren Standorts mit Wohncontainern in Planung

Warum Biesfeld?

  • Viele der in der Gemeinde vorhandenen Sporthallen sind zu klein, um 80 Flüchtlinge aufnehmen zu können
  • Die Sporthalle in Bechen schied aus, da sie nur direkt über den Schulhof erreichbar ist.
  • Die Sporthalle auf dem Gelände der Kürtener Gesamtschule ist zu groß und hätte noch größere Einschnitte für den Schulsport und das Vereinsleben in Kürten bedeutet.

Fakten zur Erstaufnahmestelle

  • 80 Flüchtlinge sollen untergebracht werden
  • Personenkreis und Herkunftsländer noch nicht bekannt
  • Flüchtlinge werden ärztlich untersucht und registriert
  • Flüchtlinge werden nicht in Kürten bleiben, sondern von hier anderen Städten und Gemeinden zugewiesen
  • Aufenthaltsdauer unbekannt
  • Betreiber: DRK, täglich vor Ort von 8-22 Uhr
  • 24 h Bewachung durch Sicherheitsdienst
  • Aufbau eines Zeltes vor der Halle als Essraum und Aufenthaltsraum
  • Nutzung ab Montag, den 2. November 2015 möglich
  • Kosten trägt das Land bzw. der Bund

Eine Prognose, wann die Halle wieder normal genutzt werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.
Die Gemeinde ist aber bemüht, eine andere Lösung zu finden.

(Michael Weinmann)

   

Kontakt:

Telefon:
02207/9123486
E-Mail:
Facebook:
Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Delling
IBAN: DE49 3705 0299 0311 0098 55
BIC: COKSDE33XXX
Verwendungszw.: Flüchtlingsarbeit
 
 
qrcode