Willkommen auf unserer Homepage

START Kopie Wissen SUCHE

FP Kuerten Bannerboat schmal SZ


 

Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG) und entsprechend auch die "Anerkannten" können nach § 4 Abs. 1 RBStV aus sozialen Gründen eine Befreiung beantragen.

1. Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zum Online-Formular.

Hier geht es zum Online-Formular

2. Im Anschluss kann der Antrag ausgedruckt werden.

3. Der Antrag ist von dem Asylbewerber zu unterschreiben.

4. Der unterschriebende Antrag ist mit den erforderlichen Nachweisen (Bewilligungsbescheid über den Bezug von Asylbewerberleistungen oder Bescheinigung der leistungsgewährenden Behörde) auf dem Postweg an folgende Adresse zu schicken:

ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln

Alternativ liegen im JobCenter Formulare aus, die per Hand ausgefüllt werden können. 
Als Anlage muss man ein Papier, dass bei jedem Leistungsbescheid dabei ist, anheften. Da steht groß drauf, dass es für die Befreiung von GEZ Gebühren ist.

   

Kontakt:

Telefon:
02207/9123486
E-Mail:
Facebook:
Spendenkonto:
Ev. Kirchengemeinde Delling
IBAN: DE49 3705 0299 0311 0098 55
BIC: COKSDE33XXX
Verwendungszw.: Flüchtlingsarbeit
 
 
qrcode